Internationale WGT-Konferenz 2022

Internationale WGT-Konferenz 2022

Vom 16. bis 18. Juni fand die internationale WGT-Konferenz statt. Sie wird alle vier Jahre von einem anderen WGT-Komitee vorbereitet. In diesem Jahr hätte die Konferenz in Schottland stattgefunden. Aufgrund der Pandemie wurde sie jedoch zum ersten Mal rein virtuell abgehalten. Insgesamt nahmen über 230 Frauen teil.

Auf der Konferenz wurden verschiedene Themen behandelt, wie zum Beispiel “Prayerful Action”  – wie kann der WGT sich weltweit für Umweltschutz und gegen Gewalt gegen Frauen einsetzen? Andere Themen waren die Frage des Nachwuchses in den verschiedenen WGT-Komitees und die 100-Jahrfeier 2027. Die Konferenz wurde aber auch dafür genutzt um administrative Fragen zu klären und um sich auszutauschen.

Auf der Internationalen Konferenz werden auch neue Regional-Vertreterinnen sowie eine neue Vorsitzende des Internationalen Weltgebetstagskomitees gewählt. Neue Internationale Vorsitzende für die Periode 2022 bis 2027 ist Joyce Larko Steiner aus Ghana.

Neue Europadelegierte sind Senka Sestak Peterlin aus Kroatien und Edith Toth vom WGT-Komitee Rumänien (Siebenbürgen).

Auf der Internationalen Konferenz wurden auch die Länder und Themen ab 2026 gewählt:

2027 – Internationales Weltgebetstagskomitee: “United in Prayer for Justice and Peace!”

2028 – Costa Rica: “Leading the Way in Grace”

2029 – Italien: “Compassion Brings Healing”

2030 – Nepal: “As the Earth Rests, People Can Eat”

2031 – Jamaika: “A Sign of Faith”

Kommentare sind geschlossen.